Tagesablauf

Einzelheiten zum Tagesablauf können Sie auch in unserem Konzept finden (Seiten 23 - 28).

Rituale
Rituale vermitteln ein Zeitgefühl und helfen den Kindern, den Tagesablauf zu überblicken. Sie geben Sicherheit, regeln die Gemeinsamkeit und fördern das Gruppengefühl.

Morgenkreis
Jeden Morgen um 8.30 Uhr schließen wir die Gruppentüren und es treffen sich alle Kinder und Erzieherinnen in ihrer Gruppe zu einem Morgenkreis. Nach einem Begrüßungslied schauen die Kinder im Kreis, welche ihrer Freunde heute fehlen und wie viele Kinder zum Mittagessen anwesend sind. Der Ablauf des Kindergartentages wird besprochen und es wird gemeinsam ausgewählt, welche Kinder im Garten bzw. in der Halle spielen dürfen. Ist der Morgenkreis beendet, öffnen sich die Gruppentüren und das Freispiel beginnt.


Freispiel
Das Kind wählt sich innerhalb eines täglich festgelegten Zeitraumes seine Spielpartner, Spielbereiche (z.B. Bauteppich, Puppenwohnung, ...) und Spielmaterialien selbständig aus. Es bestimmt die Dauer des jeweiligen Spielgeschehens selbst. Das Kind hat im Freispiel die Möglichkeit, seinen Bedürfnissen nachzugehen.

Stuhlkreis
Während der Stuhlkreiszeit finden gezielte Angebote, passend zur Jahreszeit, zum aktuellen Thema etc. in einem zeitlich begrenzten Rahmen statt.

Turnen
Jede Gruppe hat ihren festen Turntag einmal pro Woche.


Gartenzeit
Nach dem Freispiel und dem gezielten Angebot gehen wir in unseren großen Garten. Es ist ein guter, bewährter und bewegungsintensiver Ausgleich nach dem konzentrierten und meist bewegungsärmeren Angebot. Wir bemühen uns, bei jeder Witterung in den Garten zu gehen.

Besondere Nachmittagsangebote

Musik und Klang – musikalische Früherziehung ( 1mal wöchentlich)

Bewegung macht schlau und fit - macht doch alle mit!

Feste und Feiern
Im Jahresablauf gibt es immer wiederkehrende Ereignisse, die wir feiern. Dazu gehören religiöse, traditionelle und weltliche Feste und Feiern mit und ohne Familie.